Aktuelles vom Projekt

Ob Presseberichte, besondere Veranstaltungen, Seminare oder neue Kooperationspartner. Hier erfährst Du alles, was rund um das Erst-Wahl-Helfer*innen-Projekt passiert.

Bei Fragen nimmst Du einfach Kontakt zu uns auf.

Die Erst-Wahl-Helfer*innen der Caspar-Voght-Schule in Rellingen haben für ihre Mitschüler*innen eine Wahl simuliert. Ihr Wissen haben sie weitergegeben und damit einen Beitrag zur Wahlbeteiligung in ihrer Stadt geleistet. Unsere Meinung: Fantastisch, weiter so!

Das Pinneberger Tageblatt berichtete am 03.05.2018 unter www.shz.de über das Engagement der Jugendlichen:

Es geht wieder los! Die ersten Jugendlichen lassen sich durch Erst-Wahl-Helfer zu Wahlhelfer*innen ausbilden. Am 6.5. werden sie die Wahllokale ihrer Gemeinden bereichern und ein Statement für die Beteiligung von Jugndlichen an Demokratie und Gesellschaft setzen.

Das Seminar am 03. und 04. April im Haus Rissen war der Auftakt von insgesamt sechs Seminaren.

Am ersten Seminartag haben sich die Teilnehmer*innen in einem Rollenspiel zur Kommunalpolitik über die Entscheidungen, die in Gemeinderäten und -versammlungen getroffen werden, schlau gemacht und sind selbst in die Rolle von Kommaulpolitikern geschlüpft.

Das Jahr ist noch jung und doch können wir bereits mit großen Neuigkeiten aufwarten. Erst-Wahl-Helfer geht in die nächste Runde. Zur Kommunalwahl in Schleswig-Holstein am 6.5.2018 werden wieder zahlreiche Erst-Wahl-Helfer*innen an den Start gehen.

Dabei werden wir wachsen. Das heißt, dass wir zu diesem Durchgang weitere Städte und Gemeinden im Projekt begrüßen dürfen. So werden in Büchen und Schwarzenbek, genauso wie in Nordfriesland viele Jugendliche bei ihrer ersten Wahl im Wahllokal stehen und sich engagieren. Auch im Umkreis Hamburgs werden wieder viele Städte und Gemeinden dabei sein. Ahrensburg, Elmshorn, Pinneberg, Quickborn und Wedel sind nur einige der Städte, die sich am Projekt beteiligen. Wir wollen wieder so viele engagierte Erst-Wahl-Helfer*innen wie möglich in die Wahllokale bewegen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen